3 Mal Finale für Residenzpaare

5. Februar 2012

Beim TSC Werne tanzten sich Norbert und Margit Schumacher in der Sen. III A ein weiteres Mal sicher ins Finale vor - trotz leicht angeschlagener Gesundheit. Von 10 Paaren belegten sie in der 7-paarigen Endrunde den 4. Platz.

Hubert und Heike Kusch starteten ebenfalls beim TSC Werne, allerdings in der Sen. III D Standard. Diesmal ertanzten sie sich den 2. Platz von 8 Paaren und freuten sich sehr über die Unterstützung einiger mitgereister Residenz-Fans.

Mit einem 2. Platz kehrten Andreas und Manuela Herberg  von der TSG in Hamm zurück. Hier waren zwar nur 4 Paare am Start, allerdings tanzen die Beiden nicht in ihrer "gewohnten" Klasse, der Sen. II D, sondern stellten sich der Konkurrenz in der Sen. I D Standard.