Zwei Auszeichnungen für "Die Residenz Münster"

29. April 2012

Nicht nur unsere Tanzsportler kehren mit Ehrungen und Medaillen zurück, nein auch unser Verein wurde mehrfach ausgezeichnet – diesmal als Behinderten-Sportverein und beim Breitensportförderpreis des TNW.  
Vom NRW-Sportministerium wurde „Die Residenz Münster“ als Behinderten-Sportverein des Jahres ausgezeichnet. Sportministerin Ute Schäfer vergab an die engagiertesten Einrichtungen für Menschen mit Behinderung im Land Nordrhein-Westfalen in drei Kategorien drei Preise sowie zwei Sonderpreise. 83 Vereine hatten sich mit 64 Bewerbungen an dem Wettbewerb beteiligt. Der Preis ist mit 1000.- € dotiert, zudem erhielt ein Rolli-Paar einen Gutschein für einen Wochenendaufenthalt in einem barrierefreien Haus im Sauerland.

Beim Breitensport-Förderpreis des TNW errang "Die Residenz Münster" den 2. Platz. Dieser Breitensport-Förderpreis des TNW wurde 2012 für besondere Aktivitäten im Bereich Breitensport und für Vereins-Aktivitäten vergeben. Die Breitensportgruppen der Residenz hatten sich an der Ausschreibung zu diesem Preis mit einer Bewerbung beteiligt. Diese Auszeichnung ist verbunden mit einer Ehrenurkunde und einem Geldbetrag über 400,- € zur Förderung der Jugendarbeit im Verein.